Mousse au Chocolat ohne Ei

Mousse au Chocolat ohne Ei

Die Mousse au Chocolat ohne Ei ist besonders für Allergiker geeignet, die eine Unverträglichkeit gegenüber dem Eiweiß haben. Allerdings greifen immer mehr Hobbyköche auf die Mousse au Chocolat ohne Ei zurück, da hierbei eine kürzere Zubereitungszeit gegeben ist. Es muss nicht erst das Eiweiß zu Schnee geschlagen werden. Die Mousse ist ein einzigartiger lockerer Schokoladenschaum, der auf der Zunge verschmilzt. Ihren Ursprung hat die Mousse au Chocolat in Frankreich, wo sie auch nur in den Herrscherhäusern serviert wurde. In der Zwischenzeit hat die Mousse eine Reise um die ganze Welt unternommen und ist immer wieder in vielen Abwandlungen zu genießen.



So wird heute die Mousse au Chocolat ohne Ei, ohne Sahne oder genauso mit weißer Schokolade zubereitet. Sogar als Torte wird die Mousse zubereitet und ist eine wahre Gaumenfreude. Das Wichtigste bei der Zubereitung der Mousse au Chocolat ohne Ei ist, dass die Schokolade nicht mit zu hohen Temperaturen geschmolzen wird. Auf zweierlei Arten kann die Schokolade zum Schmelzen gebracht werden, entweder in einem Wasserbad oder direkt in einem Topf, hierbei sollte die Schokolade unter ständigem Rühren zum Schmelzen gebracht werden, damit wird ein Anbrennen vermieden. Dabei sollte eine geringe Wärmezufuhr des Herdes gewählt werden, bei einem Elektroherd ist die Stufe zwei vollkommen ausreichend. Je kleiner die Schokolade zerbröckelt wurde, umso schneller löst sie sich auf und es entsteht die flüssige Schokolade.

An dieser Stelle soll natürlich noch ein leckeres Rezept
für die Mousse au Chocolat ohne Ei für vier Personen genannt werden.

Als Zutaten werden benötigt:

2 Tafeln
Zartbitterschokolade
2 Esslöffel kalter Kaffee
2 Esslöffel
Orangenlikör
90 Milliliter Milch
1 Becher Sahne
Butter nach Belieben
 


In der Milch wird die Schokolade geschmolzen und anschließend werden der Orangenlikör und der Kaffee darunter gerührt. Ebenfalls kann jetzt die Butter mit untergerührt werden. Eine Stunde sollte die Masse abkühlen, anschließend die steif geschlagene Sahen darunter heben. Jetzt sollte die Mousse au Chocolat ohne Ei für etwa drei bis vier Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, damit sie sich verfestigen kann.

Bei der Mousse au Chocolat ohne Ei fällt die Gefahr einer Salmonellenvergiftung weg und sie kann auch einen Tag länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Kalorien ungefähr: 310 kcal
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Ausprobiert:15 mal


Beitrag erstellt und Rezept ausprobiert von Jörg Gericke-Krumme