Mousse au Chocolat ohne Sahne

Mousse au Chocolat ohne Sahne

Ein klassisches Dessert aus Frankreich ist die Mousse au Chocolat, die schon eine Reise rund um den Erdball unternommen hat und in vielen Abwandlungen zubereitet wird. Viele kalorienbewusste Menschen verzichten heute schon auf die Sahne. Ebenfalls wird die Mousse aus den verschiedenen Sorten von Schokolade hergestellt, so wird oftmals eine weiße statt einer dunklen Schokolade verwendet.



Der wichtigste Punkt bei einer Mousse au Chocolat ohne Sahne ist, dass frische Eier verwendet werden und die Schokolade nicht zu sehr erhitzt wird. Aber auch eine ausreichende Kühlung ist für das Gelingen der Mousse von großer Bedeutung. Wird auf frische Zutaten und die richtige Verarbeitung geachtet, so wird jedem Hobbykoch die Mousse au Chocolat ohne Sahne gelingen. Durch die richtige Kühlung erhält die Mousse ihre gewünschte luftige und lockere Konsistenz.

Die Schokolade kann im Wasserbad oder in einem Topf auf dem Herd mit geringer Wärmezufuhr erhitzt werden. Dabei sollten die Temperaturen 45 Grad Celsius nicht übersteigen, das ist vollkommen ausreichend, um die Schokolade zum Schmelzen zu bringen. Die Schokolade darf nie zu heiß werden, denn entsteht ein Durchschmelzen der Kakaobutter, dann wird sie nicht mehr fest und bleibt flüssig. Die Schokolade wird griselig, da die Kakaobutter sich von den übrigen Bestandteilen der Schokolade trennt. Dadurch ist die Mousse mit kleinen Krümeln durchzogen und nicht mehr cremig und homogen.

Ein Rezept für vier Personen der Mousse au Chocolat ohne Sahne soll hier vorgestellt werden.

75 Gramm Zartbitterschokolade
3 Eier
2 Esslöffel Wasser
75 Gramm Zucker

Zuerst werden Eiweiß und Eigelb getrennt und die Eiweiße steif geschlagen, den Zucker vorsichtig dazu geben und weiter schlagen, bis ein Eischnee entsteht. Die zerkleinerte Schokolade im Wasserbad oder im Topf zum Schmelzen bringen, vom Herd herunter nehmen und die Eigelbe dazu geben, gut verrühren und kräftig aufschlagen. Anschließend den Eischnee vorsichtig darunter heben und portionsweise in Dessertschalen oder Gläser füllen. Für vier Stunden muss die Mousse au Chocolat ohne Sahne in den Kühlschrank gestellt werden. Etwa 15 Minuten vor dem Servieren sollte die Mousse wieder heraus genommen werden und kann noch mit Pfefferminzblättern dekoriert werden.


Kalorien: ca. 315 Kcal pro Portion
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Bewertung: 4.3 von 5 Sternen
Ausprobiert:35 mal

Beitrag erstellt und Rezept ausprobiert von Jörg Gericke-Krumme